Glossar: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 +
 +
== A ==
 +
 +
 
;Abfindung
 
;Abfindung
 
:Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor.
 
:Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor.

Version vom 26. Juli 2016, 15:57 Uhr

A

AbfindungMonetärer Ausgleich bei einer Kündigung oder Auflösung des Arbeitsvertrags. Wird häufig auch in Verbindung mit einem Aufhebungsvertrag vereinbart, kann bei einer Kündigungsschutzklage aber auch prozessualer Gegenstand werden. Dient der Abgeltung von Rechtsansprüchen und soll der Minderung finanzieller Härten der Arbeitnehmer, die mit dem Arbeitsplatzverlust verbunden sind, dienen. In Deutschland existiert kein genereller Rechtsanspruch auf eine Abfindung, Ausnahmen stellt § 1a KSchG sowie §§ 9, 10 KSchG bei einem arbeitsgerichtlichen Auflösungsurteil dar. Kollektivrechtlich können Abfindungen jedoch Gegenstand eines Tarifvertrags werden, zudem sind sie regelmäßig Bestandteil eines Sozialplans (bei Massenentlassungen, Betriebsänderungen).
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor.
Abmahnung
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor.